Coaching

Coach = Kutscher

Das Wort Coach bedeutete ursprünglich Kutscher. Dessen Aufgabe ist es, die Pferde sicher und schnell an ihr Ziel zu bringen.

 

Beim Coaching verhilft ein geschulter Blick von außen zu neuen Sichtweisen und Perspektiven – nur so können erfolgreiche Lösungen entstehen. Als professioneller Coach gebe ich keine Lösungen vor und erteile auch keine Ratschläge. Vielmehr glaube ich daran, dass jeder Mensch einzigartige Ressourcen in sich trägt, allerdings aus irgendwelchen Gründen im Moment nicht darauf zugreifen kann. In solchen Situationen reflektiere ich die bereits gemachten Erfahrungen und plane weitere Schritte in Richtung Lösung.

 

„Kaum jemand nimmt sich noch die Zeit, das zu werden, was er/sie wirklich ist.“  Jean Penn

Ihr Nutzen:                           

 

Supervision

"Super" = lat. "über", "darüber", "Visio" = lat. "sehen", "Anblick", demzufolge bedeutet Supervision Überblick, Übersicht oder Kontrolle.  Als SupervisorIn versuche ich, mir einen Überblick von außen zu schaffen, um den SupervisandInnen Raum und  Möglichkeit zur konstruktiven Reflexion anbieten zu können.


 

Stressmanagement

Laut WHO ist Stress die größte Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts. Arbeitsbedingte Krankheiten verursachen etwa die Hälfte aller Krankenstandskosten. Davon entfallen ein Viertel auf physische und ein weiteres Viertel auf psychische Belastungsfaktoren wie Stress und Arbeiten unter Zeitdruck.

Mit gezielter betrieblicher Gesundheitsvorsorge können diese Kosten reduziert werden – dies kommt nicht nur dem Unternehmen zugute, sondern auch jedem/jeder einzelnen Mitarbeiter/in.

 

 „Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.“ – Sebastian Kneipp

 

Ihr Nutzen:         

 

 

 

 

 

 

 

 

Teamentwicklung

80 % aller Stelleninserate fordern „Teamfähigkeit“. Aber auch wenn Mitarbeiter/innen noch so gezielt ausgewählt werden, muss ein Team erst zusammenwachsen und bestimmte Entwicklungsphasen durchlaufen. Dabei spielt jedes Teammitglied und natürlich auch der/die Teamleiter/in eine wichtige Rolle. Denn überall wo Menschen zusammenarbeiten, laufen ganz automatisch gruppendynamische Prozesse ab.

 

Das Ganze ist mehr als nur die Summe seiner Teile.“ – Aristoteles

 

Ihr Nutzen:

 

 

 

 

 


 

Ausbildertraining

„Karriere mit Lehre“ ist in aller Munde!

Lehrlinge sind die Fachkräfte von morgen, daher sind auch ihre Ausbilder und Ausbilderinnen besonders wichtig. Kaum eine andere Führungskraft hat so viele unterschiedliche und komplexe Rollen zu erfüllen wie diese Berufsgruppe: Sie sind nicht nur für den Lehrling im Betrieb verantwortlich, sondern darüber hinaus auch Vorgesetzte, Trainer/innen, Personalentwickler/innen, Erzieher/innen, Vorbilder, mit dem Lehrlinge sich identifizieren können und möglicherweise noch Ansprechpartner/innen für persönliche Probleme. Und durch das duale Lehrlingsausbildungssystem soll auch beim Absolvieren der Berufsschule noch motivierend auf die Schützlinge eingewirkt werden.

 

Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.“

 

Ihr Nutzen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Konfliktbewältigung

Probleme und Konflikte treten in allen Lebensbereichen auf. Nur wenn diese geklärt sind, kann man von einer unbefriedigenden Problemsituation in eine befriedigende Zielsituation gelangen.

Für mich als Coach ist dabei das Erkennen des eigenen Anteils am Problem sehr wichtig. Man kann nur Verantwortung für sein eigenes Verhalten übernehmen und auch nur dieses verändern. Auf das Verhalten der anderen hat man einen äußerst begrenzten Einfluss bzw. nur dann, wenn man das eigene Verhalten verändert.

 

 

Man löst keine Probleme, indem man sie aufs Eis legt.“ – Winston Churchill

 

Ihr Nutzen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Aktuell

Der Philosoph Sokrates setzte Beratung mit der Hebammenkunst gleich. Denn er ging davon aus, dass jeder Mensch aufgrund seiner Vernunft die Wahrheit schon verborgen in sich trägt und diese nur noch hervorgebracht, also „geboren“ werden müsse.

Diese Erkenntnis ist die Basis für meine Arbeit mit Menschen: Meine Teilnehmer/innen sind die alleinigen Experten/Expertinnen für ihre Probleme und die dazu passenden Lösungen. Ich bin als Coach die Expertin beim Finden von Lösungen, also eine Art Geburtshelferin. Das Respektieren der Einzigartigkeit jedes Menschen ist dabei für mich Voraussetzung.

                  

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über mich

 

Aus- und Weiterbildung

Erfahrungen

Vorlieben 

 

 Literatur, Tarock, Psychologie, Philosophie, Natur, Kino, Gehirnforschung

 

 

 

 

 

 

 

 

Referenzen

Altenbetreuungsschule des Landes OÖ

Bildungszentrum der Diakonissen Linz

Ausbildungszentrum Landes- Frauen- und Kinderklinik

VSG move - die Kinder- & Jugendhilfe

WKOÖ Linz: Migration

WIFI Linz: Ausbilderakademie, Firmen Intern Training

Qualifizierungsnetzwerk

WIFI Wien

Thalia Amstetten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

 

Ingeborg Holl, MA

 

Gerstnerstraße 12

A - 4040  Linz

Mobil: +43 (0) 680 30 10 464

E-mail: ingeborg.holl@liwest.at

Internet: http://www.ih-coach.com